17.06.2018 Sonntag Neue Wasserretter für die DLRG Ortsgruppe Verden

Verdener Teilnehmer überzeugen mit guten Leistungen bei der Fachausbildung Wasserrettungsdienst

Am vergangenen Wochenende stellten sich 5 Nachwuchsretter der DLRG Ortsgruppe Verden der Prüfung zur Fachausbildung Wasserrettungsdienst.

Eine lange Ausbildung und mehrere unterschiedliche Prüfungsteile lagen hinter den Prüflingen, bis sie ihre Urkunden in den Händen halten konnten. 

Sophia Suckert, Lisann Ilge, Hanne Müffelmann und Jan-Thomas Stockmeier sind vier der fünf neuen Wasserretter. Jeder einzelne musste im Vorfeld das Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Silber, die Basisausbildung Einsatzdienste, die Aufbaumodule Umgang mit Rettungsgeräten und Überwachung von Wasserflächen, Schwimmen in fließenden Gewässern, Einsatz in Küstengewässern und eine Ausbildung zum Sanitätshelfer absolvieren.

Neben einer theoretischen Prüfung mussten die Rettungsschwimmer eine simulierte Rettungsübung im Freibad und einen Schwimm-Fitness-Test durchführen. Zusätzlich kam eine praktische Prüfung zum Umgang mit Leinen hinzu und eine Einsatzübung, bei der mehrere Verletzte gerettet und medizinisch versorgt werden mussten.

Die Prüfung fand parallel zum Lehrgang Basisausbildung Einsatzdienste statt. Hier nahmen 6 Teilnehmer aus der Ortsgruppe Verden teil. Beide Lehrgänge wurden in Barme auf dem THW Wasserübungsplatz durchgeführt.

Die Rund 25 Ausbilder aus den Bereichen Bootswesen, Rettungsschwimmen, Wasserrettungsdienst, Funk, Katastrophenschutz und Erste-Hilfe bildeten neben 20 Prüflingen für die Fachausbildung Wasserrettungsdienst über 20 Helfer in der Basisausbildung Einsatzdienste aus.

An der Ausbildung nahmen insgesamt 65 Teilnehmer und Ausbilder aus den Ortsgruppen Achim (6), Bremervörde (11), Otterstedt (12), Rotenburg (13) und Verden (23) teil.

Für die frisch gebackenen Wasserretter geht es nun in die Fachausbildung zum Bootsführer, Einsatztaucher oder Wachführer im Wasserrettungsdienst.

Von: Sören Baumann

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Sören Baumann:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden