22.04.2018 Sonntag  Einsatztaucher der DLRG beginnen wieder mit wöchentlichem Übungstauchen

Abtauchen heißt es nun wieder für die Einsatztaucher der DLRG Ortsgruppe Verden. Am vergangenen Mittwoch starteten die ehrenamtlichen Retter wieder mit den wöchentlichen Übungstauchgängen.

Nach dem wir in den Wintermonaten nur vereinzelnde Übungsdienste für die Taucher hatten, starten wir nun wieder in das wöchentliche Training.

Hierbei geht es neben dem Erlernen von verschiedenen Rettungsmethoden und dem Verrichten von verschiedenen Arbeiten unter Wasser auch darum die verschiedenen Gewässer im Landkreis Verden zu erkunden umso bestmöglich auf Einsätze vorbereitet zu sein.

 Die Einsatztaucher und Signalmänner werden bis Anfang Oktober nun jeden Mittwoch an verschiedenen Gewässern zu sehen sein.  Am vergangenen Mittwoch verfolgten viele interessierte Spaziergänger am Bollwerk unser Treiben.

Jeder Einsatztaucher muss im Laufe eines Jahres mindestens 10 Tauchgänge á 30min Tauchzeit absolvieren um die Einsatzfähigkeit aufrecht zu erhalten.

Von: Sören Baumann

zurück zur News-Übersicht